Print und Druckmedien

Lohnen sich Print und Druckmedien heutzutage noch und warum sollte man in Flyer investieren, wenn eine Website dasselbe besser kann?

Print bleibt im Gedächtnis

Printmedien bleiben bei dem Kunden eher in Erinnerung. Dies hat zur Folge, dass durch Print-Medien die Informationen eher im Gedächtnis bleiben, weil der Kunde die Werbung ganz anders wahrnimmt.

Denn das Scrollen auf einer Website veranlasst viele dazu, schneller abgelenkt zu werden oder an andere Dinge zu denken. Bei Printmedien kann dies nicht passieren und der Fokus bleibt beim Thema und bei einem klaren Leitfaden. Und diesen Leitfaden können Sie selbst durch Ihre Printartikel steuern.

Medical-Online-Marketing-Beispiel-Visitenkarten

Langlebigkeit von Printmedien

Jeder kennt hier das Beispiel der Speisekarte des örtlichen Lieferdienstes, welche in der Schublade liegen bleibt. Dadurch werden Printmedien immer wieder genutzt und zu Referenz gezogen, während ein digitaler Beitrag höchstens einmal durchflogen wird.

Diese Punkte sprechen Bände für die Nutzung von Printmedien für Ihre Marketingstrategie.

Wir von Medical-Online-Marketing empfehlen Ihnen daher ganz klar:

Versuchen Sie eine gute Mischung zwischen digitalen- und Printmedien zu finden, um so möglichst viele Menschen nicht nur zu erreichen, sondern diese auch persönlich zu binden.

Kontakt aufnehmen

Hier sind die Vorteile der Printmedien ganz offensichtlich:

  • Verankerung im Alltag des Kunden

  • Langlebigkeit für Mehrfachnutzung

  • Persönlichere Bindung zum Medium